Sunday, October 16, 2016

Astrognostic Secret Sun "Ach du grüne Neune!"



:::: Heute habe ich Prof. Dr.-Ing. Ulrich Rolf Thiel kennengelernt. 1979 wurde er Diplom Maschinenbauingenieur (Dipl.-Ing.) an der FHH (Fachhochschule Hannover) <<<< heißt heute HsH (Hochschule Hannover) >>>> Herr Thiel hat mir erzählt, daß er von 1988 bis 1995 nebenberuflich in Hildesheim (Niedersachsen) Physik studiert hat (+promoviert & habilitiert). Vor 400 Jahren waren seine Vorfahren Hugenotten die aus Holland nach Ostpreußen gezogen sind und nach dem 2. Weltkrieg nach Westdeutschland. :::: In der RHS Hannover 1989-1995 (((((((( Ricarda Huch Schule H.)))))))) war eine meiner Schulfreundinnen auch hugenottischen Ursprungs (Der Name meiner Klassenkamaradin >>>> Bele Huy aus der List/Bonifatiusplatz+Vater: Lehrer & Mutter: Psychoptherapeutin) ::::
Das Hugenottenkreuz ist ein speziell gestaltetes Kreuz, das früher unter den französischen Protestanten, den sogenannten Hugenotten, verbreitet war. Auch heute ist es – meist als Anhänger an einer Kette getragen – unter französischen Protestanten sehr geläufig.Die Ursprünge des Hugenottenkreuzes sind nicht vollständig geklärt. Sicher ist jedoch, dass Kreuze dieser Art vor 1688 in Nîmes (Südfrankreich) gefertigt wurden.Das Kreuz entspricht in seiner Form dem Malteserkreuz. Die vier Dreiecke der Kreuzarme (die auch den vier Evangelien entsprechen) enden in jeweils zwei kleinen Kugeln, die sich auf die acht Seligpreisungen der Bibel (Bergpredigt / Matthäus 5, 3–10) beziehen. In der Tradition gelten die Kugeln jedoch auch als Symbole der Tränen, die während der Verfolgung geweint wurden. Der freie Platz zwischen den Kreuzarmen wird durch vier Lilien (Fleur de Lis) ausgefüllt, das Wappen des bourbonischen Hochadels. Diese bekunden einerseits die Verbundenheit der Hugenotten mit ihrem Vaterland. Da die vier Blüten jedoch aus jeweils drei Blättern bestehen, stehen sie symbolisch auch für die zwölf Apostel.Das Kreuz wurde bald nach seiner Entstehung um einen Anhänger erweitert. Dabei finden sowohl ein tropfenförmiger Gegenstand wie auch eine Taube an einem goldenen Ring Verwendung. Die herabfliegende Taube ist Symbol des heiligen Geistes. Der tropfenförmige Gegenstand wird einerseits als tisson („Stößel“) betrachtet und so interpretiert, dass die Reformation in Frankreich wie das Salz in einem Mörser zerstoßen worden war, ohne an Geschmack verloren zu haben (nach Matthäus 5,13). Andererseits kann er auch als „Feuerzungen“, das Symbol für die Ausgießung des Heiligen Geistes (Apostelgeschichte 2,1–13 / Pfingsten), gesehen werden, was der Taube entsprechen würde. Meist wird er doch als la larme, also „Träne“, bezeichnet, was wiederum an die zur Zeit der Religionskriege vergossenen Tränen erinnert.

:::: Today I met Dipl.-Ing. (FH) U.R. Thiel ::::
M.I. = Maschinenbau Ingenieur
Dipl.-Ing. FH Hannover 1979
Ulrich Rolf T. = U.R. Thiel
After 1979 Prof. Dr.-Ing. U.R. Thiel also graduated
as a Ph.D. in Physics & later he habilitated 
((((he said "avocational in Hildesheim
Lower Saxony, 1988-1995"))))
Round about 400 Years ago his Huguenot ancestors
 moved from Holland to East Prussia & after
 WWII some survivors moved to
Hanover, Lower Saxony.
Der Familienname Thiel lässt sich auf den 
Vornamen Theoderich zurückführen.
Dieser ist im heutigen 
Deutsch noch in den Formen Dietrich, Dieter und Dirk anzutreffen und lässt sich seinerseits auf die beiden Wurzeln von altfränkisch thiuda bzw. althochdeutsch „Volk“ sowie dem althochdeutschen rihhi „reich / mächtig“ bzw. rihhan „herrschen“ zurückzuführen. Der Name bedeutet folglich „der Reiche oder Mächtige im (oder durch das) Volk“ oder auch „der Herrscher des Volkes“. 
Verwandte Varianten des Familiennamens 
sind u. a. Thiele, Diehl, Telemann 

A Westphalian Peace 

for the Middle East

10.10.2016

https://www.foreignaffairs.com/articles/europe/2016-10-10/westphalian-peace-middle-east


:::: State Flag of North Rhine Westphalia ::::
Sunday (english) = Sonntag (deutsch) = Nedelja (srpski)
Week (english) = Woche (deutsch) = Nedelja (srpski)
To+ra+nj+ski K.rs+t 
Sv.e.t.+o.g. S.e.v.+erin+a.u Koloniji,
Severna Rajna-Vestfalija (((((((( srpski /// nemački )))))))) 
Turmkreuz S.S. in K., N.r.W. = T. Sankt Severin in Köln, Nordrhein-Westfalen
Nedelja+Majestic V.4. Chaos Computer Club
Sonntag+M.J. 12.D. C.C.C.
Sunday+Magic Z.9.
In UFO conspiracy theories, Majestic 12 (or MJ-12) is the code name of an alleged secret committee of scientists, military leaders, and government officials, formed in 1947 by an executive order by U.S. President Harry S. Truman to facilitate recovery and investigation of alien spacecraft. The concept originated in a series of supposedly leaked secret government documents first circulated by ufologists in 1984. Upon examination, the Federal Bureau of Investigation (FBI) declared the documents to be "completely bogus", and many ufologists consider them to be an elaborate hoax. Majestic 12 remains popular among some UFO conspiracy theorists and the concept has appeared in popular culture including television, film and literature.

Contents





8 = H = h
9 = I = i
10 = J = j
"A.ch  D.G.N." =
"A.D.G.N." = 
"Ach Du Grüne Neune"
:)
:D
;)
:)
:::: The Playing Card Spade 9 ::::

G.G.G. = G.N. = Grüne Neune

Die Redewendung Grüne Neune, oft auch Ach du grüne Neune!, als Ausruf der Verwunderung oder des Erschreckens ist noch nicht sicher gedeutet. Sie bezieht sich eventuell auf eine Übertragung der französischen Spielkarten auf das deutsche Blatt. Die Pik-Neun entspricht der Gras-Neun, also dem Grünen Neuner, der Grünen Neune. Beim Kartenlegen gilt die Pik Neun traditionell als Karte, die nichts Gutes verheißt (schwere Unannehmlichkeiten, Krankheit, Vermögensverluste). Als alternative Erklärung wird häufig die im Volksmund verbreitete Bezeichnung „Grüne Neune“ für das Wallner-Theater in Berlin (Blumenstraße 9 mit Haupteingang am Grünen Weg) angeführt, das satirische, oft gesellschaftskritische Stücke aufführte. Möglicherweise wurde aber schon das nicht gut beleumdete Vorgängerlokal Conventgarden etwas weiter nördlich, das zeitweise ebenfalls als Theater diente, so bezeichnet. Eine andere Hypothese geht von der traditionellen Bedeutung der "neunerlei Kräuter" (im Volksbrauch häufig verwendet) aus.
+
http://www.friedrichshainer-chronik.de/?article11
:::: Literatur ::::
  • Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten: neun. S. 1
  • Digitale Bibliothek Band 42: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten. S. 4344
  • Heinz Küpper, Illustriertes Lexikon der deutschen Umgangssprache. Stuttgart Band 6 /// 1984
  • Gerhard Müller, Grüne Neune; online unter www.muellers-lesezelt.de/miszellen/gruene_neune.pdf

No comments:

Post a Comment

Note: Only a member of this blog may post a comment.