Monday, August 1, 2016

5.5.5.5. = E.E.E.E. = Emerald Earth Elder Esmeraldea @ÄTät@ Crimea aka Crim aka Krim aka Krym ~&8&~ Cathars above the Krym @AncientHistory+B.C. = @A.H.+Before Christos ~&8&~ 1566 A.D. @RussiaToday = 1566 A.D. @R.T. :::: The Science Explorer = T.S.E. = E.S.T. @ÄTät@ Niels Bohr with Albert Einstein in Leiden, Dutch South Holland+This Photo was taken iN December 1925 :::: The Black & Blue Dragon Societies = T.B. & B.D.S. = V. & Y. = Victory & Yunasai :::: Free Your Mind Conference 2016 @ÄTät@ 01. August 2016 with #MI = w' #MaxIgan :::: #IID1.8.2016 = #InternationalIdefixDay1.8.2016 & Y.T. & U.W. & E.T. & i.i.i. = I.I.I. = 9.9.9. = 9.18 = 3.3.3.18 = C.C.C.GAIA &...

 
An Ancient Celtic Tribe is called Catari aka Cathars aka Venedi aka Veneti aka Venetic tribes of Irish Origin >>>> above the Krym :D <<<< ... & btw: The Northwest European Irish tribes even were in central Turkey &...   ::::: +D.ie+t.rich+ :::: Between Summer 1995 & Summer 1997 my school was the IGS Linden in Hanover, Lower Saxony, Germany, Europa, Planet Earth & one of my schoolmates was (((( his name was Enis )))) from Turkey & he was a very muscular body builder & had long bright blonde Hair & blue Eyes & he looked like He-Man :D

Cathars (english) >>>> Katharer (deutsch) <<<< Der geographische Sammelbegriff Barbaricum wurde in Anlehnung an den antiken Sprachgebrauch geprägt. Er wird bisweilen in historischen und archäologischen Fachkreisen für das an das römische Imperium angrenzende (nach römischer Vorstellung nur von „Barbaren“ bewohnte) Gebiet jenseits des Limes in Nord-, Mittel- und Südosteuropa angewandt. In der Spätantike war es die lateinische Bezeichnung für die nicht von den Römern besetzten Stammesterritorien jenseits von Rhein und Donau (jedoch nicht etwa für Persien): Ammianus Marcellinus verwendete es, ebenso Eutropius. Der früheste inschriftliche Beleg scheint aus dem frühen 3. Jahrhundert zu stammen.

In der Forschung werden die Begriffe Germania (womit Germania Magna gemeint ist) und Barbaricum teils synonym benutzt, doch sind die Termini weder in ihrer zeitlichen noch in ihrer räumlichen Bedeutung völlig deckungsgleich. Der als Barbaricum bezeichnete, außerrömische Raum wurde seit dem Beginn der Völkerwanderungszeit nicht ausschließlich von Germanen bewohnt, obwohl sie bis in die Spätantike den Großteil der Bevölkerung ausmachten. In der Völkerwanderungszeit stießen aber auch Alanen und Hunnen in dieses Gebiet vor sowie schließlich (seit dem 6. Jahrhundert) slawische Stämme, die das von Germanen weitgehend aufgegebene Gebiet östlich der Albis (Elbe) besiedelten.

Hervorzuheben sind die vielfältigen kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Kontakte zwischen dem (germanischen) Barbaricum und dem Imperium seit der frühen Kaiserzeit. Archäologisch lassen sich im Barbaricum zahlreiche römische Importe im Fundmaterial nachweisen. Die Bildung germanischer tribaler Großverbände (Alamannen und Franken) ab der Zeit der Reichskrise des 3. Jahrhunderts war wohl durch die Kontakte mit der römischen Welt beeinflusst. Ebenso konnten „Barbaren“ durchaus Karriere im römischen Militär machen.

:::: M. I. = Max Igan  ::::

Free Your Mind Conference 2016

::::
Veröffentlicht am 01.08.2016 
"A sufi holy man was asked
what forgiveness is.
He said, -
it is
the fragrance that
flowers give when they are
crushed." ~ Rumi ~
+
Leonardo
da Vinci said:
”Water is the driving
force of all 
nature.”
:::: It appears that Sir Winston Churchill may have ordered a highly classified investigation into UFO’s and even covered-up evidence of alien lifeforms ::::
Di.es is.t d.as Hünd.ch.en Ide.fix a.us de.m 
adel.i.gen H.au.se de.r ke.lt.is.ch.en 
Ger.aldi.n.ger
::::
:::: De+r kelt.is.ch.e bzw. ir.is.ch.e Hun.de.ad.el au.s de.m H.au.se de.r Gera.ld.ing.er h.at si.ch vo.r se.hr lan.ger Z.e.it i.n Kleinbritannien niedergelassen & diese Region ist allen heutzutage bekannt als die französische Bretagne & die irischen bzw. eirischen bzw. airischen bzw. ajrischen bzw. arischen Kelten sind im eigentlichen Sinne des Wortes arisch, weil Sie aus Irland stammen (((( Irland >>>> Emeralder Insel = E.I. = I.E. = 9.5. <<<< Urheimat des Emeralder Bundes gegen den "Pakt mit dem Teufel" bzw. gegen Luzifer & seine Anhänger, die es leider schon seit Jahrtausenden auf unserem wunderschönen Planeten Erde gibt & unglücklicher Weise gibt es den Luziferischen Bund schon seit Ewigkeiten im ganzen Universum+Multiversum sum sum machen die Bienen :) hehehe )))) & ihre ersten "Eroberungen" nach dem "Fall von Atlantis" waren nach Schottland+Wales, die Bretagne. Alle Urbriten bzw. alle Kelten (((( A.K. = Ale Keltick )))) haben sehr viele Zaubertricks auf Lager, w.ie zum Beispiel :::: englisch: Beer &... deutsch: Bier &... serbisch: Pivo &... :::: Ale(Bier) @ÄTät@de.wikipedia.org ::::

:::: T.H.I.S. is The Warrior Henrik Palmgren
& He I.S.+is a #R8 be. = #RH be.  = R.H. be.  = Real Human being
PXP = 56 = S.H.I.T. = S.I.S.I. = I.S.I.S. = T.H.I.S. is The Warrior called Link 
@Zelda+N.E.S. Game by Nintendo+1980s Japanese Entertainment System &...
:::: Eule Idefix = E.I.  ::::

Euler Identity = E.I. = I.E. = 9.5. =
 14. ~&8&8&8&~ 14 = 9+5 I.S.+is
 the theosophical reduction of 95 =
  S.I.R.I.U.S. = I.S.I.S.R.U. =
 U.R.I.S.I.S. = ... ::::
 :::: Warrior of the PaleYellowGolden 14th Density ::::
 :::: Warrior of the SliverMoon Light (english) ::::
:::: Krieger des SilberMond Lichts (deutsch) ::::
:::: Ratnik Svetla Srebrnog Meseca (srpski) ::::
Scandinavia's political fragmentation in the 6th century :::: The Geatish kings, however, belong to the domain of Norse mythology. Geatland is the land in which the medieval hero of the poem Beowulf is said to ... & btw:
White+ (english) = Weiss/Weiß+ (deutsch) = Beo+ (srpski) 
:::: Danmark før 1645 ::::
Denmark (english) 1645
+Dänemark (deutsch)
+Danska (srpski)
:::: 1645 n.Chr. 
::::
::::
Day (english) = Tag (deutsch) = Dan (srpski) 
:D
ska :)
:D music :)
Ska is a music genre that originated in Jamaica in the late 1950s and was the precursor to rocksteady and reggae. Ska combined elements of Caribbean mento and calypso with American jazz and rhythm and blues. It is characterized by a walking bass line accented with rhythms on the upbeat. Ska developed in Jamaica in the 1960s when Prince Buster, Clement "Coxsone" Dodd, and Duke Reid formed sound systems to play American rhythm & blues and then began recording their own songs. Some suggest ska dates to earlier times, however. In the early 1960s, ska was the dominant music genre of Jamaica and was popular with British mods. Later it became popular with many skinheads.

Music historians typically divide the history of ska into three periods: the original Jamaican scene of the 1960s; the 2 Tone ska revival of the late 1970s in Britain, which fused Jamaican ska rhythms and melodies with the faster tempos and harder edge of punk rock; and the third wave of ska, which involved bands from the UK, other European countries (notably Germany), Australia, Japan, South America and the US, beginning in the 1980s and peaking in the 1990s.

+++ :::: Yöü Tübe = Y.T. = T.Y. = Thänkü :::: +++
:::: Ulster Wörld = U.W. = W.U. = Wütängclän Undergröünd ::::
:::: +++ :::: E.T. = Emeräld Terrä = E.T. = T.E. = Y. = Yunäsäi :::: +++ ::::
i.i.i. =  infinitely intelligent idefix

Union Jack of Sweden+Norway 
~ 111 years ago ~ 
1844-1905 
:::: This Union Mark was 
used in Swedish Flags 
1844–1905 ::::
::::++++:::: Ska.n+dina+vis.ch+e Go.t+en ~&8&8&8&~ Die skandinavischen Goten wurden bei den antiken Geschichtsschreibern Tacitus, Strabon und Ptolemäus als Gotonen  bezeichnet &...  ::::+++:::: Po+L.ska Hrubie. = P.L.ska Hrubieszów ~&8&8&8&~ D.ie Goten in Hrubieszów +  C.O.A.got.&.ost.&gOats&gEats = Coat Of Arms.goten&osteuropa&gO.&gE. ::::++++:::: 
:::: Runen deSka.n+dinavis.ch+en
Wik.ing+er (deutsch) = Vi.kin+zi (srpski)
& anderer Nordgermanen @ÄTät@
 http://www.bravehaggis.de/runen.htm

+

+

+

+
Sweden in the 12th century 
before the incorporation 
of Finland during the 
13th century


+
https://en.wikipedia.org/wiki/Geats 
+++ english/deutsch/srpski :::: 
:::: Good Things :::: English ::::
:::: Gutes :::: German ::::
:::: Dobre Stvari ::::
:::: Serbian :::: 
+


+
Ungefähre Ausdehnung des Hunnenreichs unter Attila bzw. die von den Hunnen abhängigen Stämme.
+
:::: She is pale :::: E.E. = English Englisch ::::
:::: Sie ist blass :::: German Deutsch ::::
:::: Ona je bleda :::: Serbian Srpski ::::
Attila († 453) war von 434 (als Mitherrscher zusammen mit seinem Bruder Bleda) bzw. 444/45 (als Alleinherrscher) bis zu seinem Tod „König“ (rex) des Kriegerverbandes der Hunnen. Zentrum seines Machtbereichs war das Gebiet des heutigen Ungarns, wo die Hunnen im 5. Jahrhundert ein kurzlebiges Reich errichteten, das unter Attila die größte Machtentfaltung erlebte, aber bereits kurz nach seinem Tod wieder zusammenbrach. Attila unternahm wiederholt Kriegszüge, die oft mit großer Härte durchgeführt wurden und sich zunächst gegen Ostrom, 451/52 jedoch vor allem gegen Westrom richteten. Daneben unterhielt er zu beiden Reichsteilen diplomatische Kontakte, die vor allem darauf abzielten, möglichst hohe Tributzahlungen der Römer durchzusetzen, die Attila benötigte, um sein nur locker aufgebautes Vielvölkerreich zusammenzuhalten. Die Römer wiederum waren an möglichst stabilen Verhältnissen im angrenzenden Barbaricum interessiert, um die Grenzen zu sichern. Für die römisch-hunnischen Kontakte dieser Zeit steht mit dem fragmentarisch erhaltenen Geschichtswerk des Priskos eine wichtige Quelle zur Verfügung. Als legendäre Figur König Etzel lebte Attila in zahlreichen mittelalterlichen Werken weiter, so im Nibelungenlied und der Dietrichepik.
+


No comments:

Post a Comment

Note: Only a member of this blog may post a comment.